Analyse der Wertentwicklung seit Jahresbeginn

Anmerkung: Netto-Performance ohne Gebühren (Anteilsklasse B) in Euro zum 31. August 2022. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein Indikator für künftige Erträge. Der Verweis auf einen Index oder ein Universum an Vergleichsfonds („Peer group“) erfolgt ausschließlich zu Vergleichszwecken; der Index wird in der Anlagepolitik des Teilfonds nicht erwähnt.
Quelle: BLI/Lipper.

Vor dem Hintergrund des weltweiten Baissemarkts (verursacht durch geopolitische Spannungen, unkontrollierte Inflation und geldpolitische Straffungen) ist es dem Fonds dank seines traditionell konservativen Ansatzes gelungen, seine Verluste seit Jahresbeginn zu begrenzen.

  seit Jahresbeginn 3 Jahre 5 Jahre
BL Equities Dividend -5.1% 24.6% 47.1%
MSCI All Countries World NR -7.0% 38.1% 65.6%

Auch über längere Zeiträume präsentiert sich der Fonds mit gleichmäßiger Performance bei niedrigem Beta, kontrollierter Volatilität und begrenzten Kursrückschlägen.

Das aktuelle Marktumfeld ist angespannt und wird geprägt durch den russischen Angriffskrieg in der Ukraine, Inflationsdruck und eine straffere Geldpolitik beiderseits des Atlantiks. Vor diesem Hintergrund entwickelten sich Aktien aus dem sogenannten „Value“-Segment besonders gut, vor allem Energie- und Finanztitel. Die von uns bevorzugten Qualitätsunternehmen hingegen wurden durch die Marktentwicklung bestraft.

Auch wenn wir uns gemäß unserer Anlagestrategie weiterhin auf die langfristige Wertentwicklung unseres Fonds konzentrieren, lassen sich doch einige Faktoren nennen, die die relative Outperformance des Fonds im Berichtszeitraum begünstigt haben könnten:

  • Möglicherweise fassen andere Fonds den Begriff „Qualität“ weniger strikt oder gehen in Bezug auf das Bewertungsniveau weniger diszipliniert vor. Der BL Equities Dividend investiert ausschließlich in Qualitätsaktien und verfolgt dabei eine strikte Anlagedisziplin mit Blick auf das Bewertungsniveau. Aktien, die attraktive und nachhaltige Dividenden bieten, werden per Definition auf einem vernünftigeren Niveau bewertet – auch dies mag derzeit einen Vorteil darstellen.
  • Die Geschäftszahlen der meisten Unternehmen im Fonds, die für das erste Quartal 2022 vorgelegt wurden, bleiben trotz des schwierigen Umfelds insgesamt solide. Gleiches gilt für ihren Ausblick. Ihr organisches Umsatzwachstum liegt bei durchschnittlich 10 %.
  • Die Unternehmen des BL Equities Dividend erzielen im gewichteten Durchschnitt weniger als 2 % ihres Umsatzes in Russland oder der Ukraine. Keines der Unternehmen im Portfolio hat seinen Sitz in einem dieser beiden Länder oder notiert an einer der dortigen Börsen.

Insgesamt trugen seit Jahresbeginn sowohl die Branchengewichtung wie auch die Auswahl der einzelnen Titel positiv zur relativen Performance des Portfolios bei.

Positionierung des Portfolios

Ende August war der Fonds in 30 Unternehmen investiert. Die zehn größten Positionen machten 44,5 % aus.

Ebenfalls zum Monatsende lag die durchschnittliche gewichtete Bruttorendite des BL Equities Dividend bei 2,6 % p. a. (einschließlich Liquidität). Die Bruttodividendenrendite je Aktie der zurzeit im Portfolio gehaltenen Unternehmen stieg in den vergangenen fünf Jahren durchschnittlich um 8 % p. a.

Entsprechend seiner Anlagestrategie hat der Fonds eine starke Gewichtung in den Branchen Basiskonsumgüter (40,2 %), Industriewerte (16,7 %) und IT (9,9 %). Nicht im Portfolio vertreten ist die Energiebranche; die Finanzbranche wird mit 1,3 % gering gewichtet.

Transaktionen im Portfolio

Angesichts der hohen Marktvolatilität und der großen Performance-Differenzen zwischen Anlagestilen bzw. Einzelwerten wurden mehr Transaktionen im Portfolio als üblich durchgeführt, um Anlagechancen zu nutzen. Wir liegen jedoch immer noch unter den in der Branche üblichen Fluktuationen.

Der Fondsmanager verkaufte seine Positionen an Severn Trent (Vereinigtes Königreich, Versorger - Wassermanagement) und GlaxoSmithKline (Vereinigtes Königreich, Healthcare - Pharma) aus Bewertungsgründen.

Aus denselben Gründen wurde die Gewichtung der Titel Swedish Match, National Grid, PMI, Hershey und PepsiCo reduziert.

Zudem verkaufte der Fondsmanager im August seine Position an Visa, nachdem dem Unternehmen mangelnde Sorgfalt bei der Abwicklung von Zahlungen auf Websites mit illegalen Inhalten vorgeworfen wurde.

Nachdem seit Oktober 2020 keine Aktie neu in den Fonds aufgenommen worden war, wurden im Februar gleich zwei neue Positionen ins Portfolio aufgenommen: S&P (USA, Finanzdienstleister) und Hermès (Frankreich, Konsumgüter). Beide entsprechen den strikten Anlagekriterien und sind etablierte Marken mit nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen und starker Preisgestaltungsmacht. Sie besitzen die Fähigkeit, freie Cashflows zu erwirtschaften und bieten zudem ein vernünftiges Bewertungsniveau sowie attraktive, nachhaltige und wachsende Dividenden.

Darüber hinaus nutzte der Fondsmanager die Volatilität der Märkte, um die Gewichtung einiger Positionen zu erhöhen, nämlich von L’Oréal, LVMH, Givaudan, Vinamilk, SGS, Kone, CNR, Microsoft, National Grid, Accenture, United Utilities und Coloplast.

Fazit

Die überwiegende Mehrheit der im BL Equities Dividend gehaltenen Unternehmen haben bereits ihre Quartalszahlen für das zweite Quartal 2022 veröffentlicht. Trotz des äußerst volatilen Umfelds sind die Zahlen nach wie vor solide; das organische Umsatzwachstum liegt bei durchschnittlich +11 %.

Eine hohe Bruttomarge, eine solide Preisgestaltungsmacht sowie eine starke Rentabilität auf das investierte Kapital sind bekanntermaßen der beste Inflationsschutz – in diesen Punkten heben sich die Unternehmen des BL Equities Dividend gegenüber dem Durchschnitt der Unternehmen der großen Aktienindizes positiv ab.

Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument dient werblichen Zwecken und richtet sich ausschließlich an institutionelle Anlegerinnen und Anleger. Es bezieht sich direkt oder indirekt auf ein oder mehrere Finanzprodukte (das „Finanzprodukt“). Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Wirtschafts- und Finanzinformationen dienen ausschließlich der Information und basieren auf zum Erstellungsdatum des Dokuments bekannten Informationen. Sie stellen keine Anlageberatung und keine Aufforderung oder Empfehlung dar und dürfen keinesfalls als rechtliche oder steuerliche Beratung verstanden werden. Für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Aktualität und Vollständigkeit dieser Angaben wird keine Gewähr übernommen.

BLI - Banque de Luxembourg Investments („BLI“) macht alle Empfänger dieses Dokuments darauf aufmerksam, dass sämtliche Informationen über ein Finanzprodukt, insbesondere bezüglich der Performance dieses Finanzprodukts, mit größter Vorsicht zu verwenden sind:

• Alle in diesem Dokument vorgestellten Szenarien in Bezug auf die zukünftige Wertentwicklung sind lediglich eine Schätzung der künftigen Wertentwicklung aufgrund von Daten aus der Vergangenheit zum Wert des Finanzprodukts und/oder in Bezug auf die aktuellen Bedingungen. Sie stellen keine exakten Indikatoren dar; vielmehr müssen auch zusätzliche Faktoren, wie z. B. die Marktentwicklung und Haltedauer des Finanzprodukts, berücksichtigt werden.
• Umgekehrt sagt die Wertentwicklung des Finanzprodukts in der Vergangenheit nichts aus über seine zukünftige Wertentwicklung.

Allgemein übernimmt BLI keinerlei Haftung für die künftige Wertentwicklung des Finanzprodukts und keine Verantwortung für diese Informationen oder für Entscheidungen, die Anlegerinnen und Anleger auf Basis dieser Informationen möglicherweise treffen. Alle Interessierten müssen sicherstellen, dass sie alle Risiken verstehen, die mit ihren Anlageentscheidungen verbunden sind. Vor einer Entscheidung müssen sie sorgfältig und zusammen mit eigenen Beratern prüfen, ob ihre Anlagen für ihre individuelle Finanzsituation geeignet sind, insbesondere in Bezug auf rechtliche, steuerliche und buchhalterische Aspekte.

Darüber hinaus müssen sie alle Merkmale und Ziele des Finanzprodukts berücksichtigen, insbesondere wenn dieses sich auf Nachhaltigkeitsaspekte gemäß der Verordnung (EU) 2019/2088 des EURopäischen Parlaments und des Rates vom 27. November 2019 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor bezieht.

Die Zeichnung von Investmentfondsanteilen erfolgt ausschließlich auf Basis des aktuellen Verkaufsprospekts, des jüngsten Geschäftsberichts und des jüngsten Halbjahresberichts sowie des Dokuments „Wesentliche Anlegerinformationen“ („Key Investor Information Document“ oder „KIID) („Dokumente“). Diese Dokumente sind jederzeit kostenfrei bei BLI erhältlich. Sämtliche Dokumente, einschließlich der Informationen zur Nachhaltigkeit, können auf der Website von BLI unter www.bli.lu abgerufen werden.

Jede Vervielfältigung dieses Dokuments bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von BLI.

Specific Information concerning MSCI Data:
All MSCI data is provided “as is”. Neither MSCI nor any other party involved in or related to compiling, computing or creating the MSCI data makes any express or implied warranties or representations with respect to such data (or the result to be obtained by the use thereof) and all such parties hereby expressly disclaim all warranties of originality, accuracy, completeness, merchantability or fitness for a particular purpose with respect to any such data. Without limiting any of the foregoing, in no event shall MSCI, any of its affiliates or any third party involved in or related to compiling, computing or creating the data have any liability for any direct, indirect, special punitive, consequential or any other damages (including lost profits) even if notified of the possibility of such damages. No further distribution or dissemination of the MSCI data is permitted without MSCI’s express written consent.

Specific Information concerning GICS Data:
The Global Industry Classification Standard (“GICS”) was developed by and is the exclusive property and a service mark of MSCI Inc. (“MSCI”) and Standard and Poor’s, a division of The McGraw-Hill Companies, Inc. (“S&P”) and is licensed to use by Banque de Luxembourg S.A.. Neither MSCI, S&P nor any third party involved in making or compiling the GICS or any GICS classifications makes any express or implied warranties or representations with respect to such standard or classification (or the results to be obtained by the use thereof), and all such parties hereby expressly disclaim all warranties of originality, accuracy, completeness, merchantability and fitness for a particular purpose with respect to any of such standard or classification. Without limiting any of the foregoing, in no event shall MSCI, S&P, any of their affiliates or any third party involved in making or compiling the GICS or any GICS classification have any liability for any direct, indirect, special, punitive, consequential or any other damages (including lost profits) even if noticed of the possibility of such damages.