um sich besser auf die großen Herausforderungen in der Vermögensverwaltung vorzubereiten, verstärkt BLI - Banque de Luxembourg Investments, eine Vermögensverwaltungsgesellschaft und Partnerinstitut von Crédit Mutuel Investment Managers, sein Geschäftsführungsteam.

Diese Änderungen wurden Anfang Juli von der Luxemburger Aufsichtsbehörde CSSF genehmigt. Sie ermöglichen es BLI, seine erfolgreiche Entwicklung in einem sich rasant verändernden Markt- und Regulierungsumfeld fortzusetzen und zugleich die Kontinuität seines Investmentansatzes zu gewährleisten, den die BLI-Managementteams in über 30 Jahren entwickelt haben.

Lesen Sie die Pressemitteilung