Jedes Quartal analysieren die Fondsmanager von BLI - Banque de Luxembourg Investments die Entwicklung der globalen Wirtschaft und der Finanzmärkte.

Makroökonomisches Umfeld

Die Weltwirtschaft scheint auf eine Rezession zuzusteuern.

Ein Nachlassen des Inflationsdrucks ist nach wie vor nicht zu erkennen.

Die US-Notenbank geht bei ihrer geldpolitischen Straffung im Rekordtempo vor.

Finanzmärkte

Nach einer ersten Jahreshälfte, die von Inflations- und Zinserhöhungsängsten geprägt war, könnte die Angst vor einer deutlichen Konjunkturabschwächung zum wichtigsten Thema der zweiten Jahreshälfte werden.

Ein Umfeld, das von einer wirtschaftlichen Verlangsamung und einer Fortsetzung der geldpolitischen Straffung durch die Zentralbanken geprägt ist, kann für die Aktienmärkte nicht positiv sein.

Die Aussichten für die asiatischen Märkte scheinen insgesamt besser zu sein als die der westlichen Märkte.

Lesen Sie die Perspectives-Ausgabe für das dritte Quartal 2022.